BeSt Bernau > KUNST & KULTUR > Museen & Mehr

Museen & Mehr

Bibliothek der Stadt Bernau

Die Stadtbibliothek Bernau steht als Medien- und Informationszentrum allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Auf zwei Etagen mit mehr als 64.000 Medien erwartet Sie eine lebendige Kultureinrichtung, die zum Verweilen, Lesen und Arbeiten in ansprechender Atmosphäre einlädt. Weitere Außenstellen der Bibliothek gibt es in den Ortsteilen Schönow, Lobetal und Börnicke.

Telefon: 0 33 38 - 76 35 20

Filmpalast Bernau

Der Filmpalast Bernau befindet sich direkt am Einkaufscenter Bahnhofs-Passage. In den drei Sälen erwarten die Besucher täglich bis zu 10 verschiedene Kinofilme. Über das Programm können Sie sich unter www.filmpalast-bernau.de informieren.

Galerie Bernau

Die im Stadtkern gelegene Galerie Bernau besteht seit 1989. Seit 1990 würde sie durch den freien Träger „Förderkreis Bildende Kunst e. V.“ geführt. Zu Beginn des Jahres 2013 übernahm die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH die Geschäftsführung der Galerie. Im „Atelier“ im Hof finden Besucher ein gut sortiertes Sortiment an Hedwig-Bollhagen-Keramik, grafische Angebote und verschiedene Ausstellungsprojekte. Das aktuelle Austellungsprogramm finden Sie  www.galerie-bernau.de .

Telefon: 0 33 38 - 80 68

Heimatmuseum Henkerhaus

Drei Galgenvögel weisen dem interessierten Besucher den Weg zur ehemaligen Scharfrichterei, besser bekannt als das Henkerhaus. Hier werden Exponate aus dem mittelalterlichen Gerichtswesen sowie ein Hussitenzimmer gezeigt.

Telefon: 0 33 38 - 22 45

Heimatmuseum Steintor

Neben der Waffenausstellung werden auch Sachzeugen gezeigt, die einen Einblick in die Entwicklung der Stadt und ihrer Gewerbe geben. Hervorgehoben werden die für Bernau bedeutende Bierbrauerei sowie die Textilherstellung.

Telefon: 0 33 38 - 29 24

Kulturhof Bernau

Der Kulturhof ist ein von der Stadt Bernau betriebenes kulturelles Kleinod, welches neben der Biblothek und dem Stadtarchiv die FRAKIMA-Werkstatt beherbergt. Hier kann sich jeder, unabhängig von Herkunft und Vorkenntnissen, künstlerischen Tätigkeiten hingeben, die von professionellen Künstlern in verschiedenen Kursen angeboten werden. Abgerundet wird der Kulturhof vom Club „Treff 23“, in dem regelmäßig Veranstaltungen stattfinden.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Kulturamt der Stadt unter Tel. 0 33 38 - 36 53 10.

Wolf Kahlen Museum

Am Pulverturm befindet sich das private Medien- und Kunstmuseum des Medienpioniers Wolf Kahlen. Gezeigt werden repräsentative Arbeiten mit Materialien und Medien, unter anderem Videoskulpturen und -installationen, Klangkunstwerke und Textstücke, Architekturen, Zeichnungen, Fotoleinwände und Internetarbeiten. Mehr unter Wolf Kahlen Museum.