BeSt Bernau > News

Neuer Hussitentaler anlässlich des 150. Jubiläums Bethel der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

08.06.2017

Eine besondere Fassung des beliebten Hussitentalers erscheint zum diesjährigem Hussitenfest. Nach Innenstadt und Gaskessel „blaues Wunder“ schmückt die mittlerweile dritte Auflage des Hussitentalers die Fachwerkkirche Lobetal. Dieses 1908 errichtete Wahrzeichen Lobetals im Herzen des Ortes dient heute als Begegnungszentrum und symbolisiert die Vision der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal — Gemeinschaft verwirklichen.

2017 begeht die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal als eine der vier v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel das 150. Jubiläum Bethels. Gesund oder krank, behindert oder nicht — rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind davon überzeugt, dass alle Menschen in ihrer Verschiedenheit selbstverständlich zusammenleben, lernen und arbeiten können. Einige sind auf Hilfe, Begleitung und Unterstützung angewiesen, um ein menschenwürdiges und möglichst selbstbestimmtes Leben führen zu können. Für diese Menschen entwickelt die Stiftung fortschrittliche Angebote in ihren Einrichtungen in Brandenburg, Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt und setzt jeden Tag das christliche Gebot der Nächstenliebe in die Tat um. Zusätzlich zu den Angeboten in der Behindertenhilfe, Altenhilfe, Jugendhilfe, zur Unterstützung für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten, im Bereich Arbeit und berufliche Rehabilitation sowie der Behandlung epilepsiekranker Menschen, unterhält die Stiftung ein Diakonisches Bildungszentrum für soziale Berufe.

tl_files/img/Dateien BeSt/Pressemitteilungen/2017/hussitentaler-dreh.gif

Die Kupfermünze hat einen Durchmesser von vier Zentimetern und fungiert als geschäftsunabhängiger Einkaufsgutschein im Wert von jeweils 10 Euro. Derzeit wird der Gutschein in gut 30 Geschäften der Bernauer Innenstadt als Zahlungsmittel entgegengenommen. Ab dem 9. Juni kann der neue Taler in der Tourist-Information sowie im Online-Shop der BeSt GmbH erworben werden. Weitere Informationen zum neuen Taler erhalten Sie im Flyer oder unter www.bernauer-innenstadt.de.

Um den Gutschein für die Kunden noch attraktiver zu machen, ist die BeSt weiterhin auf der Suche nach Geschäften und Institutionen, die den Taler als Zahlungsmittel annehmen. Bei Interesse, oder bei Bedarf weiterer Informationen stehen wir gern unter Telefon 03338-376590 zur Verfügung.

Hier können Sie den Hussitentaler-Flyer herunterladen.

Zurück