Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles rund um Bernau bei Berlin

Abgesagte Veranstaltungen im Mai und Juni

Traditionsveranstaltungen fallen aus

Die Coronapandemie hat tiefgreifende Auswirkungen auf das kulturelle Leben in Bernau. Aufgrund der geltenden Eindämmungsverordnung und der gefassten Beschlüsse durch die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Länder dürfen bis zum 31. August 2020 keine Großveranstaltungen stattfinden.

Deshalb ist auch die Stadt Bernau bei Berlin gezwungen, liebgewonnene Traditionen abzusagen. Die folgenden Veranstaltungen sind betroffen

  • Die Bernauer Lokaltour
  • Der Tag des offenen Ateliers
  • Der Kunst und Handwerkermarkt
  • Das 29. Hussitenfest
  • Das Kinder- und Jugendfest
  • Den Tag der Vereine

„Das ist für uns alle sehr traurig, aber der Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie die Vermeidung von Ansteckungen haben absoluten Vorrang“, so Bernaus Bürgermeister André Stahl. Wie mit dem Voting-Day zum Bürgerhaushalt verfahren wird, werden Politik und Stadt in den kommenden Wochen gemeinsam beraten. „Die Abstimmungen sind ja weiterhin online oder per Zusendung möglich“, so der Bürgermeister.

zurück