Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles zur Gesunden Stadt Bernau

Aktionstag "Begegnungen"

Am 5. Mai findet in Bernau zwischen 15 und 17 Uhr der "Tag der Begegnungen" im Rahmen des bundesweiten Aktionstages zur Barrierefreiheit der Aktion Mensch statt.

"Kommunizieren ohne Barrieren" - Einblicke in die Lebenswelt behinderter Menschen

"Kommunizieren ohne Barrieren" heißt es am Donnerstag, 26. Februar, ab 14 Uhr im Bernauer AWO-Treff, An der Stadtmauer 12. Fachleute geben Einblicke in die Lebenswelt von Menschen mit Behinderungen. 

Anmeldungen gern unter 03338-8973 oder per Mail an awo-treff@awo-kv-bernau.de.

Broschüre "Brandenburg für alle - Barrierefrei reisen"

Die aktuelle Auflage "Brandenburg für alle - Barrierefrei reisen", ein Gemeinschaftsprojekt der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und des Verlages terra press, ist erschienen. Hier erhalten Reisende, unter dem Gesichtspunkt der Mobilitätseinschränkung, Anregungen für einen Ausflug oder ein passendes Urlaubsziel. Bernau darf dabei natürlich nicht fehlen.

Die Broschüre 2015 steht als kostenfreies PDF zum Herunterladen bereit (32 MB).

Tag der offenen Tür des Blinden- und Sehbehinderten Verbandes

Am 11. Februar 2015 veranstaltet die Bezirksgruppe Bernau des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Brandenburg einen Tag der offenen Tür. Von 14 bis 17 Uhr laden die Organisatoren in den Kulturhof, Club Treff 23 ein, um technische Hilfsmittel für Blinde und Sehgeschädigte auszuprobieren.

35 Meter Laufband am Katzenellenbogen neu verlegt

Die Mitarbeiter der Firma Engron haben in den vergangenen drei Wochen am Katzenellenbogen inder Hohen Steinstraße 35 m neues Laufband verlegt. Damit können mobilitätseingeschränkte Personen das Laufband am Stadtmauerweg nun ungehindert nutzen.

Café der Inklusion

Am 8. Mai sind Sie herzlich eingeladen, von 15 bis 17 Uhr auf dem Bernauer Marktplatz das Jubiläum der Aktion Mensch zu feiern. Unter dem Motto „Café der Inklusion“ soll in lockerer Runde ein Austausch zwischen Menschen mit und ohne Behinderung ermöglicht werden.


Bis zum 9. März kostenloser Eintrag in den Familienpass der Tourismus Marketing Brandenburg GmbH

Die TMB Tourismus Marketing Brandenburg GmbH lädt Veranstalter von Kultur- Sport- und Freizeitveranstaltungen ein, ihre familienfreundliche Angebote kostenlos mit einem attraktiven Print- und Online-Eintrag im Familienpass Brandenburg 2014/2015 zu präsentieren und damit im ganzen Land zu bewerben.

Bis zum 9. März 2014 können die Daten selbstständig in die Online-Datenbank unter www.tmb-broschuere.de erfasst werden.

"Barrierefreies Bernau 2013"

Die Entwicklung hin zu einer barrierefreien Stadt Bernau wurde auch im Jahr 2013 weiter vorangetrieben. Der Behindertenbeirat Bernau, die Behindertenbeauftragte des Landkreises Barnim sowie die Stadt Bernau arbeiteten Hand in Hand mit dem Ziel, bestehende Barrieren abzubauen, um so auch behinderten und älteren Menschen eine erhöhte Mobilität zu verschaffen.

Workshop für Bernauer Gastronomen – Allergiker als Zielgruppe in der Gastronomie

Am 19. März wird es in Bernau einen kostenlosen Workshop für Gastronomen geben. Dieser widmet sich dem Thema „Allergiker als Zielgruppe in der Gastronomie“. Hintergrund, ab dem 13.12.2014 tritt die neue EU-Lebensmittelinformationsverordnung in Kraft. Gastronomen müssen spätestens dann über die Allergiepotenziale in ihren Gerichten Auskunft geben können.

Zwischenbilanz Hörtechnik

Vertreter der Bernauer Stadtführer, der Tourist-Information, des AWO-Treffs an der Stadtmauer, der Buchhandlung Schatzinsel, der Kirchführer und der BeSt trafen sich am 19.11. um über die Erfahrungen mit den Hörhilfen auszutauschen. Der AWO-Treff an der Bernauer Stadtmauer hatte sich Anfang des Jahres ein Set mit Hörhilfen angeschafft.

Dieses beinhaltet ein Kopfmikrofon und 10 Empfängergeräte. Alle waren sich einig, dass die Hörtechnik eine Bereicherung für fast alle Veranstaltungen und sogar eine Möglichkeit für Simultandolmetschen sein kann. Der Umgang mit Hörgeschädigten sollte zur Selbstverständlichkeit werden.