Zum Inhalt oder Zur Navigation

Bernauer Innenstadt – Aktuell

Puppentheater on Tour

Jetzt wird´s bunt — Die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH präsentiert sieben Mal Puppen-, Erzähl- und Kindertheater in Bernau. Damit wird ein Beschluss der Stadtverordnetenversammlung umgesetzt, der die BeSt finanziell ertüchtigt, dieses kulturelle Kleinod neu aufzulegen. Die Veranstaltungsorte sind divers. Es geht vom Dorfgemeinschaftshaus Birkholz, über die Galerie Bernau, ins Feuerwehrhaustheater in Börnicke, auf das Gelände der IFN Schönow GmbH, in den Bernauer Stadtpark und ins neue UNESCO Besucherzentrum. Damit verbindet sich eine Kulturreihe für Familien mit einer Stadterkundung.

Gesichter für Imagekampagne gesucht

Für eine städtische Imagekampagne sucht die Stadt Bernau und die Bernauer Stadtmarketing GmbH (BeSt) Freiwillige, die als Botschafterinnen und Botschafter ihre Branche unterstützen wollen, die von der Corona-Pandemie besonders betroffen waren. Die positiven Aussagen und Zitate der „Gesichter“ werden gefilmt und fotografiert und von Juli bis August als Beiträge in sozialen Netzwerken sowie im Stadtraum zu sehen sein.

Neuauflage des Hussitentalers mit Welterbe

Zum zweiten Juni-Wochenende erschien die siebte Auflage des beliebten Hussitentalers. Anlässlich der Eröffnung des Besucherzentrums am Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau im Herbst schmückt in diesem Jahr die Turnhalle des Gebäudeensembles den Taler.

Bernauer Bäder sind geöffnet

Endlich wieder ins kühle Nass. Seit Anfang Juni haben das Waldbad am Liepnitzsee, das Freibad in Waldfrieden und die Plansche in Bernau wieder geöffnet.

luca-App - Kontaktverfolgung für Gewerbetreibende

Das Land Brandenburg hat einen Vertrag zur Nutzung der luca-App abgeschlossen. Mit dieser App wird eine schnelle und lückenlose Kontaktrückverfolgung im Austausch mit den lokalen Gesundheitsämtern ermöglicht. Die Datenübermittlung erfolgt hierbei verschlüsselt und die Nutzung der App ist freiwillig. Nutzer*innen die sich keine App herunterladen möchten, haben die Möglichkeit, den Besuch mit Hilfe eines Schlüsselanhängers mit QR-Code, den sie sich von der Homepage der luca-App bestellen können, zu dokumentieren.

Abreißblöcke zur Anwesenheitsdokumentation

Für den Betrieb der Außengastronomie müssen Gastronom*innen gegenwärtig eine Anwesenheitsdokumentation führen. Dafür wurden Vorlagen gestaltet, die Bernauer Gastronom*innen einsetzen können. Darüber hinaus können sich die Gastronom*innen kostenfreie Abreißblöcke zur Anwesenheitsdokumentation im Büro der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH abholen.

Einkaufen in Bernau – trotz Corona

Die Infektionszahlen gehen im Land Brandenburg deutlich zurück. Angesichts dieser positiven Entwicklung hat die Landesregierung weitgehende Lockerungen der Corona-Regeln beschlossen. Doch was gilt nun für den Einzelhandel, körpernahe Dienstleistungen und die Gastronomie in Bernau? Was muss ich bei meinem Einkauf beachten?

Bernauer Außengastronomie öffnet ab 21. Mai

Bürgermeister André Stahl hatte die Bernauer Gastronomen am Montag, dem 17. Mai, zu einem Sonder-Gastronomen-Stammtisch ins Neue Rathaus eingeladen. Der Grund: Ab dem 21. Mai wird wieder Außengastronomie möglich sein.

Mit dem Hussitentaler lokale Wirtschaft stärken

Mitte Juni ist es wieder soweit - die diesjährige Auflage des Bernauer Hussitentalers erscheint. Um die Neuauflage des Talers noch attraktiver zu machen, werden innerstädtische Mitstreiter*innen gesucht, die den Wertgutschein als Zahlungsmittel annehmen.

Begrüßung der Bernauer Blumenampeln

Am 19. Mai war es wieder soweit - unmittelbar nach der letzten Eisheiligen, der „kalten Sophie“, wurden die beliebten Blumenampeln von den Mitarbeiter*innen des Zierpflanzenbaus der Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH an den Laternen in der Bernauer Innenstadt aufgehängt. Willkommen geheißen wurden Sie von zahlreichen Pat*innen, die ihre Blumenampeln und das Blühen in der Innenstadt gemeinsam begrüßten.