Zum Inhalt oder Zur Navigation

Veranstaltungen in Bernau

Ausstellung: Volksbedarf statt Luxusbedarf — Bernau und sein Bauhaus

Kategorie: Ausstellung

Die Ausstellung widmet sich der Geschichte und Entwicklung der Bundesschule sowie dem Leben, das dort stattgefunden hat und stattfindet — dabei liegt der Fokus besonders auf der DDR-Zeit. Kern der Ausstellung bilden Erzählungen von Bürger*innen und Expert*innen; diese sind mit weiteren Erinnerungsstücken und Artefakten verwoben. Schüler*innen des Paulus-Praetorius-Gymnasium Bernau und Studierende der Universität der Künste Berlin beteiligen sich mit künstlerischen Beiträgen an dem Ausstellungsprojekt der Künstlerinnen Julia Herfurth und Natalie Obert.

Im Rahmen der Ausstellung findet ein umfangreiches Begleitprogramm mit Fachvorträgen, Interventionen im Stadtraum und Lecture Performances statt. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.galerie-bernau.de/veranstaltungen

Ein Gemeinschaftsprojekt des Kulturamts Bernau und der Galerie Bernau in den Räumen der Galerie und des Kunstraum Innenstadt. In Kooperation mit Schüler*innen des Paulus-Praetorius Gymnasiums Bernau.

Während des gesamten Ausstellungszeitraumes: Theater im Stadtraum Bernau von und mit Schüler*innen des Paulus-Praetorius-Gymnasiums/Grundkurs Darstellendes Spiel unter Anleitung von Diana Wons

Öffnungszeiten der Galerie Bernau: Di-Fr 10 bis 18 Uhr und Sa 10 bis 16 Uhr

Anschrift

Galerie Bernau
Bürgermeisterstraße 4
16321 Bernau bei Berlin (Bernau Innenstadt)

Kontakt

 Galerie Bernau
 (03338) 80 68
 www.galerie-bernau.de

Ausstattung & Merkmale des Veranstaltungsortes

  • stufenloser Zugang
  • Breite der Eingangstür mindestens 90cm
  • Rampe vorhanden
  • Behindertengerechtes WC
Ausstellung: Volksbedarf statt Luxusbedarf — Bernau und sein Bauhaus
Ihre Veranstaltung fehlt?

Wir freuen uns wenn Sie uns Ihre öffentliche Veranstaltung melden, egal ob Tag der offenen Tür, Treffen oder kostenpflichtige Vorträge. Ihr Eintrag ist und bleibt kostenfrei!

Veranstaltung melden