Zum Inhalt oder Zur Navigation

Veranstaltungen in Bernau

Australien — Mit dem Fahrrad von Darwin nach Perth und auf der Great Ocean Road sowie Tasmanien unterwegs

Kategorie: Vortrag / Seminar

Ein Multimediavortrag von Peter Jaeger

Auf zwei Reisen ging es fast 7.000 km durch die Weiten Australiens und über die ehemalige Sträflingsinsel Tasmanien. Die Insel ist ein Naturparadies der Superlative. Hier begegnet man neben Kängerus und Wombats auch den berühmtem Tasmanischen Teufel.
Eine besondere Herausforderung war die Strecke von Darwin nach Perth durch die endlosen, unbewohnten Weiten Westaustraliens. Diese Gegend, die vom Massentourismus weitgehend verschont geblieben ist, bietet viele Naturwunder und eine Schönheit, die einem den Atem verschlägt: Im Kakadu Nationalpark gibt es viele Felsmalereien der Aborigines und die gefährlichen Salzwasserkrokodile.
Die Bungle Bungle, ein Naturwunder mitten in entlegener Wildnis, sind eine weltweit singuläre Sandstein-Erscheinungsform mit an Bienenkörben erinnernden Kuppen. Bis vor kurzem war diese Gegend nur den traditionellen Ureinwohnern und einigen Farmern bekannt.
In Monkey Mia kommen täglich wild lebende Delfine an den Strand, um die Menschen zu treffen und mit ihnen zu interagieren. Kurz vor Perth machen wir einen Abstecher zu den Pinnacles (Kalksteinsäulen), die vor langer Zeit aus Quarzsand entstanden sind.

Mit vielen praktischen Tipps und wertvollen Hintergrundinformationen ist dieser Vortrag die ideale Vorbereitung für den Abenteuersuchenden...

Anschrift

Stadtbibliothek Bernau bei Berlin
Breitscheidstraße 43 b
16321 Bernau bei Berlin (Bernau Innenstadt)

Ausstattung & Merkmale des Veranstaltungsortes

  • stufenloser Zugang
  • Breite der Eingangstür mindestens 90cm
  • Rampe vorhanden
Australien — Mit dem Fahrrad von Darwin nach Perth und auf der Great Ocean Road sowie Tasmanien unterwegs
Ihre Veranstaltung fehlt?

Wir freuen uns wenn Sie uns Ihre öffentliche Veranstaltung melden, egal ob Tag der offenen Tür, Treffen oder kostenpflichtige Vorträge. Ihr Eintrag ist und bleibt kostenfrei!

Veranstaltung melden