Zum Inhalt oder Zur Navigation

Veranstaltungen in Bernau

MUSIK IM KORB mit "De la Mina — aus´m Pütt" zum Bernauer Wochenmarkt

Kategorie: Live

Ruhrgebiet und Andalusien — Kohlebergbau und Flamenco — wie passt das denn zusammen? Besser als erwartet! Hier wie dort schufteten die Bergleute 1000 m unter Tage, ruinierten ihre Gesundheit und blieben nicht selten im Berg. Tragische Unglücke, harte Lebensbedingungen und eine zerstörte Umwelt prägten Land und Leute. In Andalusien erzählen viele Flamencogesänge vom entbehrungsreichen Leben, von Stolz und Leidenschaft, von Solidarität und kulturellem Reichtum der Bergbauregionen. Antinéa und ihr wunderbarer Gitarrist Carlos el Canario führen uns mit ihrem leidenschaftlichen und ausdrucksstarken Flamenco in diese Welt. Antinéa schlägt gleichzeitig eine Brücke zu ihrer Heimat — dem Ruhrgebiet. Ende 2019 wurde die letzte Zeche in Bottrop geschlossen — und damit ist der Steinkohlebergbau in Deutschland Geschichte. Das sehr spezielle Lebensgefühl der Menschen im Revier ist und bleibt noch lange vom Bergbau geprägt. Ausschnitte aus dieser neuen Produktion, die am 27. Oktober 2019 in Berlin Premiere hatte, zeigen sie uns zur „MUSIK IM KORB“ am Stadtbrunnen.

Anschrift

Bernauer Wochenmarkt
Bürgermeisterstraße
16321 Bernau bei Berlin

Kontakt

 Monika Müller
 (03338) - 365 366
 www.bernau-bei-berlin.de

Ausstattung & Merkmale des Veranstaltungsortes

  • stufenloser Zugang
  • Behindertengerechtes WC
MUSIK IM KORB mit "De la Mina — aus´m Pütt" zum Bernauer Wochenmarkt
Ihre Veranstaltung fehlt?

Wir freuen uns wenn Sie uns Ihre öffentliche Veranstaltung melden, egal ob Tag der offenen Tür, Treffen oder kostenpflichtige Vorträge. Ihr Eintrag ist und bleibt kostenfrei!

Veranstaltung melden