Zum Inhalt oder Zur Navigation

Veranstaltungen in Bernau

SchriftBilder

Kategorie: Ausstellung

Das Wolf Kahlen Museum Bernau ist ein Museum der Künste HEUTE, das insbesondere den medialen Charakter der Künste unserer Zeit zeigt. Darum trägt es den Untertitel: Intermedia Arts Museum.

Der Medienkunstpionier Wolf Kahlen, geb. 1940, ist einer der ersten Videokünstler weltweit, seine 300 Videotapes seit 1969 bis heute sind an einer VideoBank im Museum individuell abrufbar. Die Ständige Sammlung des Museums zeigt Gemälde, Zeichnungen, Photokunst, VideoSkulpturen, Klanginstallationen, Architekturen, NetArt oder Graphiken im Kontext mit Medien wie Hunden, Schnecken, Fliegen, Möbeln, Körpern, Büchern oder Luft, Wasser, Geräuschen oder Staub. Jedes Material unserer Welt wird in einem Kunstwerk zum Träger einer 'Neuen Wirklichkeit'. Das was Kunst ausmacht. Die Vielfalt der Medien mag zunächst verwirrend sein, aber sie ist in der Lage, zu überzeugen, dass 'WIRKLICHKEIT' von uns selbst erzeugt wird, nicht 'da draussen' objektiv existiert. Das verbindende Element aller Kunstwerke des Museums ist das 'Material Zeit'. Die meisten Werke arbeiten mit Zeit. So zeigt eine Bahnhofsuhr auf der Fassade des Museums aus allen Sichtachsen eine andere Zeit. 'Es ist Zeit' (2000)

Die große Sonderausstellung 2020 bietet ab So., den 1. Mai, 15 h (Eröffnung) Kunstwerke mit dem Medium Schrift: SCHRIFT-BILDER von Lawrence Weiner (USA), Ben Vautier (F), Gerhard Rühm (A), Timo und Wolf Kahlen. Werke mit Schreibmaschinen, Video, Photo, Texten, Zeichnungen oder Schafen…

Geöffnet Mi-So, auch an Feiertagen, von 15-18 h. An jedem ersten Sonntag im Monat von 11-18 h.

Anschrift

Wolf Kahlen Museum - Intermedia Arts Museum
Grünstr. 16
16321 Bernau bei Berlin

Kontakt

 Prof. Wolf Kahlen
 (03338) 753175
 www.wolf-kahlen.net

Dieser Termin findet wöchentlich statt

SchriftBilder
Ihre Veranstaltung fehlt?

Wir freuen uns wenn Sie uns Ihre öffentliche Veranstaltung melden, egal ob Tag der offenen Tür, Treffen oder kostenpflichtige Vorträge. Ihr Eintrag ist und bleibt kostenfrei!

Veranstaltung melden