Zum Inhalt oder Zur Navigation

Veranstaltungen in Bernau

Vernissage: Volksbedarf statt Luxusbedarf — Bernau und sein Bauhaus

Kategorie: Ausstellung

BEGRÜSSUNG André Stahl, Bürgermeister der Stadt Bernau bei Berlin
EINFÜHRUNG Julia Herfurth und Natalie Obert
MUSIK Annika Hein

Der Allgemeine Deutsche Gewerkschaftsbund (ADGB) beauftragte 1928 die Architekten Hannes Meyer und Hans Wittwer mit dem Bau einer Gewerkschaftsschule  – der Gebäudekomplex gilt als Musterbeispiel moderner Baukultur.

Die Ausstellung widmet sich der wechselhaften Nutzungsgeschichte der Bundesschule sowie dem Leben, das dort stattgefunden hat und stattfindet – dabei liegt der Fokus besonders auf der DDR-Zeit. Kern der Ausstellung bilden Erzählungen von Bürger*innen und Expert*innen; diese sind mit weiteren Erinnerungsstücken, Artefakten und Zeitdokumenten verwoben. Letztere umfassen einen Zeitraum von fast 100 Jahren – von der Grundsteinlegung 1928 bis heute.

Außerdem werden künstlerische Beiträge von Annika Hein, Elefteria Yuanidis, Francis Kamprath, Institut für Kunst im Kontext, UdK Berlin und Schüler*innen des Paulus-Praetorius-Gymnasium Bernau gezeigt.

Ein Gemeinschaftsprojekt des städtischen Kulturamts und der GALERIE BERNAU. Unterstüzt vom Institut für Kunst im Kontext, UdK Berlin, Bauhausdenkmal Bundesschule Bernau e. V., Stiftung Bauhaus Dessau, Friedrich-Ebert-Stiftung, Bauhaus-Universität Weimar: Archiv der Moderne. Kuratiert von Julia Herfurth und Natalie Obert.

Im Rahmen der Ausstellung findet ein umfangreiches Begleitprogramm mit Fachvorträgen, Interventionen im Stadtraum und Lecture Performances statt. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.galerie-bernau.de/veranstaltungen

Anschrift

Galerie Bernau
Bürgermeisterstraße 4
16321 Bernau bei Berlin (Bernau Innenstadt)

Kontakt

 Galerie Bernau
 (03338) 80 68
 www.galerie-bernau.de

Ausstattung & Merkmale des Veranstaltungsortes

  • stufenloser Zugang
  • Breite der Eingangstür mindestens 90cm
  • Rampe vorhanden
  • Behindertengerechtes WC
Vernissage: Volksbedarf statt Luxusbedarf — Bernau und sein Bauhaus
Ihre Veranstaltung fehlt?

Wir freuen uns wenn Sie uns Ihre öffentliche Veranstaltung melden, egal ob Tag der offenen Tür, Treffen oder kostenpflichtige Vorträge. Ihr Eintrag ist und bleibt kostenfrei!

Veranstaltung melden