Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles rund um Bernau bei Berlin

600-jähriges Jubiläum der Schützengilde 1418 zu Bernau

Das 600-jährige Jubiläum der Schützengilde 1418 zu Bernau wird gefeiert. Die Gilde gehört zu den etwa 70 ältesten Schützenvereinigungen in Deutschland, ist eine der ältesten in Brandenburg und der älteste Verein der Stadt Bernau. Ganz im Zeichen des 600- jährigen Vereinsjubiläums stehen gleich drei Veranstaltungshöhepunkte an und die Gilde begrüßt viele Gäste aus nah und fern.

Den Auftakt macht eine Festveranstaltung am 14. April, bei der die Schützen langjährige Unterstützer und Förderer würdigen und die ersten Gildentaler verleihen, die extra für das 600-jährige Jubiläum aufgelegt wurden. Neben den Schützen werden geladene Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sport anwesend sein. Am 23. Juni, folgen die bereits " 6. Bernauer Tage des Donners" mit vielen Böllerformationen aus ganz Deutschland. Stattfinden wird die Veranstaltung auf dem Gelände der Barnimer Verkehrswacht an der Albertshofer Chaussee. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet der 29. Landesschützentages am 15. September. Viele Gäste aus Schützenvereinigungen Brandenburgs und Vertreter von Landesschützenverbänden anderer Bundesländer werden erwartet. Highlights des Tages sind eine Delegiertenversammlung alle Brandenburgischen Schützenvereinigungen, ein Platzkonzert am Steintor mit anschließendem Schützenumzug und ein abendlicher Schützenball mit Höhenfeuerwerk.

Mehr Infos gibt es unter: http://www.schuetzengilde1418.de/

zurück

' print '';