Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles rund um Bernau bei Berlin

BARshare: Führerschein in Bernau validieren

Die Nutzung des E-Mobilitätsangebots BARshare der Kreiswerke Barnim soll für Anwohner*innen und Gäste im Landkreis Schritt für Schritt einfacher werden. Ab sofort ist die Validierung des Führerscheins für die BARshare-Anmeldung daher auch in der Bernauer Tourist-Information in der Bürgermeisterstraße möglich. Die neue Validierungsstelle ergänzt die bisherigen Validierungsstellen des Landkreises in Eberswalde und Bernau, das Eberswalder Servicebüro BARNIM ENERGIE sowie die Tourist-Informationen in Biesenthal, Oderberg und Wandlitz und das Büro des Regionalparks Barnimer Feldmark e.V. in Blumberg. An all diesen Orten befinden sich BARshare-Standorte in unmittelbarer Nähe und wird die Anmeldung für das klimafreundliche E-Carsharing somit erleichtert. Die Prüfung zum Vorhandensein eines gültigen Führerscheins ist für die Buchung von BARshare-Fahrzeugen notwendig und gewährleistet die rechtliche Fahrtauglichkeit der angemeldeten Nutzer*innen.

Die elektrische BARshare-Flotte besteht aus derzeit 42 E-Fahrzeugen und neun Pedelecs und Lastenrädern mit und ohne E-Antrieb in elf Barnimer Orten. Mit einem BARshare-Standort in der Jahnstraße und in der Breitscheidstraße sowie zwei BARshare BIKE-Lastenrädern im Fahrradparkhaus am Bahnhof ist Bernau nach Eberswalde der Barnimer Ort mit der zweitstärksten BARshare-Standortdichte. Ein weiterer Bernauer BARshare-Standort befindet sich derzeit in Vorbereitung. Die Ladestationen der stationsbasierten BARshare-Fahrzeuge werden im gesamten Barnim mit 100% Ökostrom der Stadtwerke Bernau betrieben. Die 100% elektrische BARshare-Flotte ermöglicht die gemeinsame Nutzung für dienstliche Zwecke durch Barnimer Institutionen – sogenannte „Hauptnutzer“ – und durch private „Mitnutzer“, die über BARshare Zugang zu Elektromobilität als einer klimafreundlichen Möglichkeit des motorisierten Individualverkehrs erhalten. Aktuell zählen die Kreiswerke über 20 BARshare-Hauptnutzer mit über 700 registrierten Fahrer*innen sowie bereits über 1.700 private Mitnutzer*innen. Durch die gemeinsame Nutzung einer rein elektrischen Fahrzeugflotte kann der Barnimer Straßen- und Parkraum entlastet und die Schadstoff- und Lärmemissionen im Barnim reduziert werden. Mit steigender Nutzerzahl verbessert sich die Fahrzeugauslastung und verringert sich der CO₂-Fußabdruck pro Nutzer*in und Fahrt.

Alle Barnimer Validierungsstellen sind unter www.barshare.de/so-gehts zu finden. Weitere Informationen zu Preisen, Standorten und zur Registrierung bei BARshare finden Interessierte unter www.barshare.de.

(Pressemitteilung Kreiswerke Barnim GmbH)

zurück

' print '';