Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles rund um Bernau bei Berlin

Bauhaus-Ausstellung öffnet wieder und kostenfreie Führungen am 7. Juni

UNESCO-Welterbetag

Da alle Großveranstaltungen vorerst abgesagt werden mussten, hat sich die UNESCO dieses Jahr etwas Neues einfallen lassen, um den UNESCO-Welterbetag publik zu machen: Sie hat eine ganze Website entworfen, auf der alle Welterbestätten Deutschlands Kurzinterviews hochladen können, in denen die Akteure der Welterbestätten Interessierte auf einen Spaziergang mitnehmen und Fragen zur Bedeutung der Welterbestätten beantworten. Für Kinder und Jugendliche wird es kostenfreie interaktive Formate geben. Das Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau macht mit! Ab dem 7. Juni 2020 sind die Videos unter www.unesco-welterbetag.de abrufbar: Gregor Schöning von der Handwerkskammer Berlin und Friedemann Seeger vom Verein baudenkmal bundesschule bernau zeigen ihren persönlichen Lieblingsort im Bauhaus Denkmal, Simone Kopp vom OSZ 1 erklärt, warum sie nun UNESCO-Projektschule werden möchten und Anja Guttenberger, die das UNESCO-Besucherzentrum für die BeSt leiten wird, gibt einen Einblick in eines der Lehrerhäuser auf dem Campus. Für unsere jungen Bauhaus-Fans halten wir ein Ausmalbild der Bundesschule und Faltanleitungen à la Bauhaus-Vorkurs zum Download parat. Reinschauen lohnt sich!

Und auch vor Ort – auf dem Campus des Bauhaus Denkmals Bernau – wird dieser Ehrentag nicht ganz spurlos an Bernau vorübergehen. Vereinsmitglieder des baudenkmal bundesschule bernau e. V. bieten am Sonntag, 7. Juni von 10 bis 14 Uhr kostenfreie Führungen über das Gelände an. Bei 10 bis 15 Interessierten startet eine Führung mit einem der erfahrenen Bauhaus-Guides. Bei den Führungen in abgewandelter Form an der frischen Luft werden selbstverständlich die coronabedingten Kontakt- und Abstandsregeln eingehalten, um Besuchende und Guides zu schützen.

Ausstellung öffnet wieder

Ab dem 7. Juni 2020 werden wieder die Türen zu unserer seit dem 17. März geschlossenen Ausstellung „SCHULE IM WALDE“ – 1928 BIS HEUTE regelmäßig öffnen. Besucher könne sich dann wieder im Lehrerhaus am Hannes-Meyer-Campus 9  donnerstags und sonntags von 10 bis 14:30 Uhr über die bewegte Bau- und Nutzungsgeschichte der ehemaligen Bundesschule des ADGB informieren. Wir haben die Ausstellung für unsere Besucher den notwendigen Hygienevorschriften angepasst. So gibt es nun laminierte Beschriftungen und Handdesinfektionsmittel in jedem Raum mit Materialien zum Anfassen. Die Hörstationen werden über einen scanbaren QR-Code über das eigene Smartphone zugänglich gemacht, sodass mögliche Infektionsherde gar nicht erst entstehen können. Die Besucherzahl wird auf drei Personen im Haus begrenzt, um die Abstandsregeln einhalten zu können. Unsere Besucher bitten wir, einen Mund-Nasen-Schutz in der Ausstellung zu tragen. Wir halten auch einen Vorrat an Einwegmasken und wiederverwendbaren textilen Masken bereit, die vor Ort käuflich erworben werden können.

Ein Besuch der Ausstellung und des Campus des Bauhaus Denkmals Bernau lohnt sich!

bauhaus-denkmal-bernau.de
facebook.com/bauhausdenkmalbernau
instagram.com/bauhausdenkmalbernau

 

 

 

 

KONTAKT

Anmeldung Gruppenführungen:
fuehrungen@bauhaus-denkmal-bernau.de

Fragen und Presse zum Bauhaus Denkmal Bernau:
bauhaus@best-bernau.de

zurück