Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles rund um Bernau bei Berlin

Bernauer Bäder sind geöffnet

Endlich wieder ins kühle Nass. Seit Anfang Juni haben das Waldbad am Liepnitzsee, das Freibad in Waldfrieden und die Plansche in Bernau wieder geöffnet.

Im Vergleich zum Vorjahr gelten ein paar Sonderregeln, um vor allem den Mindestabstand und die Hygieneverordnungen einhalten zu können.

 

Das Freibad Bernau-Waldfrieden (Hans-Wittwer-Straße 26) hat montags bis freitags von 13 bis 19 Uhr – während der Ferienzeit von 12 bis 19 Uhr - sowie samstags und sonntags von 9 bis 20 Uhr für seine Gäste geöffnet. Die Besucherzahl ist auf 500 begrenzt.

Bargeldloses Zahlen ist leider nicht möglich. Die Eintrittspreise bleiben unverändert zum Vorjahr, liegen also bei 4 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Jugendliche von 15 bis 17 Jahren und 2 Euro für Kinder. Montags bis freitags ab 16 Uhr und samstags und sonntags ab 18 Uhr kann der Feierabendtarif genutzt werden, der nur 50 % des jeweiligen Preises beträgt.

Im Waldbad und in der Plansche dürfen sich ebenfalls höchstens 500 Badegäste gleichzeitig aufhalten.
Das Waldbad am Liepnitzsee (Wandlitzer Chaussee 150) ist montags bis sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Die Preise entsprechen denen des Freibads Waldfrieden.
Die Plansche Bernau (An der Plansche 7) kann dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr besucht werden. Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren zahlen 1 Euro Eintritt, ab 15 Jahren kostet der Eintritt 2 Euro, Familien zahlen 3 Euro.

Wie sich die Badebedingungen in den Bernauer Bädern in dieser Saison entwickeln werden, hängt von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Gegenmaßnahmen ab.

zurück