Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles rund um Bernau bei Berlin

Bernauer Rathaushonig erstmals erhältlich

Seit bald zwei Jahren gehören die Bienen von Imker Mirko Harder zum Rathaus wie das Wappen zur Stadt. Mehr als 30.000 Honigbienen tummeln sich auf dem Dach des Neuen Rathauses Bernau. Vom Rathausdach schwärmen die fleißigen Insekten in der Saison täglich in die umliegenden Grünflächen. Ihre Ernten sind nun verarbeitet und als Bernauer Rathaushonig in der Tourist-Information der Stadt in der Bürgermeisterstraße 4 erhältlich – solange der Vorrat reicht.

„Der Bernauer Rathaushonig gehört zu den neuesten Produkten, die wir in der Tourist-Information als Geschenkidee anbieten. Das 250-Gramm-Glas kann für 7 Euro erworben werden. Von jedem verkauften Glas kommt ein Euro dem NABU Barnim e.V. zu Gute", erklärt Franziska Hausding, Geschäftsführerin der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH, die auch die Bernauer Tourist-Information betreibt.

Mit den Bienen auf dem Dach des Verwaltungshauses werden nicht nur die Blumen in der Rathausumgebung bestäubt, sondern wird auch ganz ausdrücklich ein Zeichen für einen bewussten Umgang mit der Natur gesetzt. „Wir wollen als Verwaltung aktiv die Themen Naturschutz, Artenvielfalt und Müllvermeidung durch unser Handeln unterstützen, um unserer Vorbildfunktion gerecht zu werden. Deshalb freue ich mich, dass wir aus dem Erlös je einen Euro an den NABU Barnim e.V. weitergeben können", sagt Bernaus Bürgermeister André Stahl.

Die Tourist-Information ist dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags von 9-17 Uhr, samstags und sonntags von 10-14 Uhr geöffnet.

zurück

' print '';