Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles rund um Bernau bei Berlin

Die Fäden einer Verwandtschaft

Eine Duo-Ausstellung mit Andrea Milde und Roland Schefferski

Die Ausstellung ist vom 28. September bis 22. November in der Galerie Bernau, Bürgermeisterstraße 4, zu sehen.

Die Fäden einer Verwandtschaft ist die fünfte Ausstellung in der Galerie Bernau im Rahmen des 100-jährigen Bauhaus Jubiläums. Sie zeigt Arbeiten der Künstler*innen Andrea Milde (geb. 1963, Deutschland) und Roland Schefferski (geb. 1956, Polen), zwei Positionen, die über die Arbeit mit Textilien verbunden sind. Mittels Weberei und Stickerei, knüpfen Andrea Milde und Roland Schefferski an das experimentelle Verständnis der Weberei-Werkstatt des Bauhauses an, und eröffnen einen zeitgenössischen Diskurs über Stofflichkeit. Aus dem Gedanken der Bewegungsfreiheit von Menschen und Objekten schaffen sie neue Formate und Produktions-formen, die Besucher*innen zum Mitmachen einladen.

zurück

' print '';