Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles rund um Bernau bei Berlin

BELLU&BELLU – "BZW." in der Galerie Bernau

Für den Dezember und Januar war die fünfte und letzte Ausstellung mit Arbeiten von Bellu&Bellu geplant, welche im Rahmen des Ausstellungsprogramms „Die Kunst des Friedens“ stattfinden sollte. Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt die Galerie jedoch bis auf weiteres geschlossen. Bellu&Bellu begegnen dieser Situation, indem sie den Ausstellungsraum für einen Blick in die Zukunft nach außen kehren.

Mut in der Corona Krise — es geht weiter!

Weiterhin hat die Corona-Krise die Welt fest im Griff, umso wichtiger ist es, den Mut nicht zu verlieren und zuversichtlich in die Zukunft zu sehen. Daher folgen weitere Aktionen, um die Bernauer*innen aufzumuntern. So bitten verschiedene weihnachtliche Mut-Plakate in Bernau und den Ortsteilen mit einem Lächeln für ein respektvolles und solidarisches Miteinander.

Ballon-Aktion der Galerie Bernau

Die Türen der Galerie bleiben weiterhin geschlossen. Doch so einfach geht der Kunst nicht die Luft aus. Am Samstag, 28. November wurden viele bunte Ballons den grauen Himmel füllen. Die Galerie möchte mit dieser Ballon-Aktion dem farblosen Alltag und den Schwarzdenker:innen entgegenwirken.
Es ist “Die Kunst des Friedens” die innere Ruhe zu bewahren, Mut zu behalten, keinen Schuldigen zu suchen, aber zusammenzuhalten.

Adventskalender des Vereins Bernau Stadtmitte e. V.

Es ist wieder soweit — bereits zum zweiten Mal erscheint der Adventskalender des Vereins Bernau Stadtmitte e.V. und lädt mit 24 tollen Angeboten zu einem vorweihnachtlichen Besuch der innerstädtischen Gewerbetreibenden ein.

Abhängung der Blumenampeln

Am 4. November war es wieder soweit — die beliebten Blumenampeln wurden von den Mitarbeiter*innen des Zierpflanzenbaus der Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH von den Laternen in der Bernauer Innenstadt abgehangen. Die Geranien, Begonien und Hummelkönige wurden auch in diesem Jahr an interessierte Bernauer*innen verschenkt.

Mut in der Corona-Krise — 15 Zitate gegen die Sorgen und mehr

Die Corona-Krise hält die Welt in Atem und viel Schönes gibt es zurzeit nicht zu vermelden. Gerade deshalb möchte die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung die Bernauer*innen mit einem Maßnahmenpaket positiv stimmen.

Baubeginn am S-Bahnhof Friedenstal

Am 2. November war Baustart für ein neues Parkhaus am S-Bahnhof Bernau-Friedenstal. In diesem werden 590 PKW- und 500 Fahrradstellplätze zur Verfügung gestellt. Bereits zum Brandenburg-Tag im September kommenden Jahres soll das Parkhaus genutzt werden.

Winterzauber Bernau: Alle Jahre wieder und doch anders!

Ein ungewöhnliches, anstrengendes, aber auch hoffnungsvolles Jahr neigt sich langsam dem Ende. Die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH möchte mit der Broschüre „Winterzauber Bernau" — eine Mischung aus Veranstaltungsterminen und redaktionellen Beiträgen — in die Vorweihnachtszeit starten. Trotz aller pandemiebedingter Ungewissheiten, laden zahlreiche Angebote in Bernau zu vielfältigen kulturellen und kulinarischen Aktivitäten ein.

Plakate „COVID-19-Verhaltensregeln“

Um Kunden/Gäste über wichtige Verhaltensregeln während der COVID-19-Pandemie zu informieren, bieten sich Aushänge oder Aufsteller mit Plakaten an. Dafür wurden Vorlagen mit gängigen Regeln und Hinweisen gestaltet, die Bernauer Gewerbetreibende einsetzen können.

Anwesenheitsdokumentationsvorlagen

Gegenwärtig müssen viele Gastronom*innen und Veranstalter*innen eine Anwesenheitsdokumentation führen, in welcher die Besucher*innen ihren Vor- und Familiennamen, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinterlegen. Dafür wurden Vorlagen gestaltet, die Bernauer Gewerbetreibende einsetzen können.