Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles rund um Bernau bei Berlin

Schön war's: 10. Tag der Vereine

Nun ist der 10. Tag der Vereine — ein Jubiläum unter ganz besonderen Bedingungen — schon wieder "vorbei", aber wir wollen die Gelegenheit nutzen, um allen Beteiligten DANKE zu sagen! Ohne das Engagement und die Ideen der teilnehmenden Vereine wäre der Tag der Vereine nicht so eine bunte, vielfältige und fröhliche Veranstaltung! Vielen Dank dafür! Die Wertschätzung der Bernauer*innen zeigte sich in der Zahl der Besuchenden, die dem unbeständigen Wetter trotzten!

Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit Show, Gesang und Interviews, haben wir auch viele Gespräche an den Ständen gesehen und sogar das Ausfüllen von Mitgliedsanträgen.

Durch die Bändchen und Check-Ins haben wir zum ersten Mal Zahlen, wie viele am Tag der Vereine teilgenommen haben. 373 Vereinsmitglieder haben an Ständen oder in Bühnenprogrammen ihren Verein repräsentiert. Wahnsinn! Da sind die Dienstleister und das Team der BeSt noch gar nicht mitgerechnet.
Über die Luca-App haben sich 327 Besuchende eingecheckt und handschriftlich 504, wobei sich für eine Familie oder Gruppe oftmals nur eine Person "gemeldet" hat. Leider können wir nicht nachvollziehen wie viele sich über die Corona-Warn-App registriert haben, aber die 1.000-Marke "nur" an Besuchenden haben wir auf jeden Fall geknackt.
Die meisten Besuchenden waren um die Mittagszeit im Stadtpark, zwischen 12 und 13 Uhr bewegte sich die Zahl der gleichzeitig im Festgebiet anwesenden Besucher*innen (ohne die "Bändchen-Träger*innen") zwischen 450 und 480 Personen.

 

373

  Vereinsmitglieder

327

  Check-Ins in der Luca-App

504

  handschriftliche Check-Ins

450 bis 480

 

gleichzeitig anwesende Besuchende zwischen 12 und 13 Uhr

Nach dem Tag der Vereine ist vor dem Tag der Vereine, daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie an unserer Vereinsbefragung teilnehmen. Gern auch ein zweites Mal mit den frischen Eindrücken des gerade vergangenen Tages der Vereine.

➝ online Vereinsbefragung

zurück

' print '';