Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles zur Gesunden Stadt Bernau

Baden in Bernau und Umgebung

Baden, segeln, tauchen, schwimmen. All das ist rund um Bernau bei Berlin möglich. Nicht nur an heißen Sommertagen laden kühle Badeseen zum Erfrischungsbad ein. Wer gerne ins Becken springt, kann ins kalte Nass zahlreicher Schwimmbäder eintauchen.

Bernau mit dem Rad entdecken

Aus dem beliebten „Malen nach Zahlen“ wird „Radeln nach Zahlen“. Mit dem Knotenpunktsystem kommen Sie flexibel, leicht und sicher ans Ziel. Folgen Sie einfach den roten Knotenpunkten der Radwegeausschilderung und Sie werden sich nicht mehr verfahren! Viel Spaß dabei!

Einweihung des Neubaus der Jugendhilfe in Lobetal

Am 22. Juni um 15 Uhr feierte die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal die Einweihung des Neubaus der Jugendhilfe in Lobetal. Dabei handelt es sich um eine Trauma- und Intensivpädagogische Einrichtung mit integriertem psychotherapeutischen Angebot für Jugendliche ab 12 Jahren.

 

Bernau im japanischen Frühstücksfernsehen

Bernau war bei "Konichiwa Japan" zu sehen. Diese Tatsache verdanken wir der Assistenzärztin Maki Okamoto, welche im Bernauer Immanuel Klinikum arbeitet. Maki Okamto bloggt nämlich sehr erfolgreich über die Corona Situation in Deutschland und ist in ihrem Heimatland Japan mittlerweile ein Star.

26. März: Brandenburger Zukunftstag 2020 im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

Am 26. März findet der Zukunftstag des Landes Brandenburg statt, bei dem alle Jugendlichen ab Jahrgangsstufe 7 die Möglichkeit erhalten, einen Tag lang in das Berufsleben reinzuschnuppern und konkrete Berufe kennenzulernen. Auch das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg beteiligt sich in diesem Jahr am Zukunftstag und entführt interessierte Jugendliche in die spannende Welt der Pflegeberufe.

„klimafit — Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“

Von März bis April 2020 findet der vom WWF und dem Helmholtz-Verbund Regionale Klimaänderungen (REKLIM) entwickelte Fortbildungskurs „klimafit — Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“ zum ersten Mal an der VHS in Bernau statt.

Delegation aus der Ukraine zu Besuch

Erfahrungen von Bernau.Pro.Klima gehen in die Ukraine: 25 Vertreter aus den ukrainischen Biosphärenreservaten Roztochya, Shatsky, Desnianky, Donaudelta und Karpaten besuchten am Mittwoch, dem 11. Dezember, die Stadt Bernau bei Berlin, um von den Erfahrungen des Klimaschutzprojektes zu lernen.

Kleine Schritte, um Bernau auf den Klimawandel vorzubereiten

Die Veränderungen des Klimas beschäftigen alle Kommunen und das nicht erst seit den regelmäßigen Demonstrationen junger Menschen an den Freitagen. In Bernau war bereits im Januar 2018 das Projekt Bernau.Pro.Klima gestartet.

27. Tag des Herzzentrums – „Belastung oder Überlastung? Was kranke Herzen wieder leisten können“

Umfassende Informationen und Hilfe zum Thema Sport und Herzkrankheiten bietet der 27. Tages des Herzzentrums des Immanuel Klinikums Bernau, welcher am 30. November im Paulus-Praetorius-Gymnasium zwischen 10 und 13 Uhr stattfinden wird.

Neue Ideen gegen Überschwemmungen und Hitzestau

Zu einem Akteurs-Workshop lud das Projektteam „Bernau.Pro.Klima“ am 11. November in die Rotunde der Tobias-Seiler-Oberschule ein. Die Eingeladenen, die unterschiedliche Funktionen in der Stadtgesellschaft wahrnehmen, brachten dort Vorschläge ein, mit Hilfe derer die Auswirkungen des Klimawandels in Bernau abgemildert werden könnten.