Zum Inhalt oder Zur Navigation

Bernauer Innenstadt – Aktuell

Infoabend — Mehrwert Mensch

Das Beraternetzwerk im Land Brandenburg und der BVMW laden zur In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung in Bernau ein. Das Thema der Veranstaltung wird sein: Mehrwert Mensch: Mitarbeitergewinnung und -bindung im heutigen modernen Kontext.

25 Jahre Getränkequelle Neumann

Heute feiert Getränkequelle Neumann in der Bürgermeisterstraße sein 25 jähriges Jubiläum. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiter viel Erfolg. 25 Jahre essen und trinken die Bernauerin und Bernauer bei Neumanns. Eine feste Größe in Bernau, bietet Neumann leckeren Imbiss und ein abwechslungsreiches Mittagsangebot. Zur Mittagszeit wird es hier gerne auch mal voll. Aber wer will, kann sein Essen auch nach Hause oder zur Arbeit mitnehmen.

Sonntagsöffnungszeiten 2018

11. März — Schwertkämpfertreffen
29. April — Kunst- und Handwerkermarkt
10. Juni — Hussitenfest
30. September — Kunst- und Handwerkermarkt
9. Dezember — Adventsmarkt
16. Dezember — Weihnachtsmarkt

Neue Orthopädieschuhtechnik am Stadtpark

Bereits im November des vergangenen Jahres hat die Orthopädieschuhtechnik Büch direkt am Stadtpark, Berliner Straße 52, eröffnet. Schaut doch mal vorbei!

Werbegemeinschaft konstituiert sich

17 Unternehmen — koordiniert von der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH — führen auch in diesem Jahr zahlreiche Aktionen durch, um auf den gemeinsamen Standort "Bernauer Innenstadt" aufmerksam zu machen. Allen sind die Vorteile, die eine Mitgliedschaft der Werbegemeinschaft bietet, bewusst!

Bauhaus Denkmal Bernau ist UNESCO-Welterbe

Die ehemalige Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB) in Bernau ist in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen worden. Das hat das Welterbekomitee der UNESCOim Juli 2017 auf seiner Sitzung im polnischen Krakau entschieden. Die bereits seit 1996 bestehende Welterbestätte „Das Bauhaus und seine Stätten in Weimar und Dessau“ wird damit um das Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau erweitert.

Große Neueröffnung: Goldstück

Vielen bereits als "Pippinella" bekannt, erstrahlt Bernaus beliebtes Second Hand-Geschäft für Kinder in der Alten Goethestraße 3 seit dem 6. Januar in neuem Licht.

Nikolaus-Shopping in der Innenstadt

Am Mittwoch, den 6. Dezember ist es endlich soweit. Fast 400 Stiefel wurden von Gewerbetreibenden aus Bernau festlich geschmückt und mit leckeren und ausgefallenen Gaben befüllt. Von 14 bis 18 Uhr können sich die kleinen Stiefelsucher auf den Weg machen und ihre Stiefel in den Schaufenstern der Innenstadt aufspüren.

Stiefelabgabe in der Galerie Bernau

Der Nikolaus und seine Helfer eröffnen ihr Nikolaus-Büro in diesem Jahr in der Galerie Bernau, Bürgermeisterstraße 4. Dort nehmen die Mitarbeiter des Nikolauses die geputzten Stiefel entgegen. Das Büro öffnet am Montag, den 27. Nov. von 16 bis 20 Uhr und Dienstag, den 28. Nov. von 9-12 Uhr. Wie immer gilt: Wenn alle Stiefelplätze vergeben sind, muss das Nikolaus-Büro schließen. Da der Andrang in den letzten Jahren stetig gewachsen ist, bitten die Organisatoren aus Gründen der Fairness, keine Stiefel für Freunde und Nachbarn mitzubringen.