Zum Inhalt oder Zur Navigation

Was ist das Nikolaus-Shopping?

Auch in diesem besonderen Jahr findet erneut das beliebte Nikolaus-Shopping am 5. Dezember (10 bis 14 Uhr) in der Bernauer Innenstadt statt. Eltern und Kinder bis 10 Jahre sind an diesem Tag eingeladen, ihre vorab eingereichten und nun befüllten Stiefel bei einem vorweihnachtlichen Stadtbummel zu suchen und in den Geschäften in Empfang zu nehmen.

Flyer herunterladen   Corona-Hinweise aufrufen

Wie funktioniert das Nikolaus-Shopping?

So funktioniert das Nikolaus-Shopping: Die Kinder putzen ihre Stiefel! Sie geben die geputzten Stiefel vom 17. bis 20. November im Atelier der Galerie Bernau (Bürgermeisterstraße 4, Di bis Do 10 bis 18 Uhr und Fr 10 bis 14 Uhr), beim Empfang des Neuen Rathauses (Bürgermeisterstraße 25, zu den Sprechzeiten) oder in der Stadtbibliothek Bernau (Breitscheidstraße 43b, Di 10 bis 19 Uhr, Do 10 bis 18 Uhr und Fr 10 bis 16 Uhr) ab. Der Nikolaus befüllt die Stiefel und versteckt diese in den Geschäften der Bernauer Innenstadt. Am 5. Dezember gehen die Kinder zwischen 10 und 14 Uhr auf große Stiefelsuche. Der Nikolaus ist auch da und hat sich dieses Jahr eine besondere Hilfe für eure Suche ausgedacht.

Informationsblatt herunterladen

Wie können sich Gruppen für das Nikolaus-Shopping anmelden?

Um eine Gruppe mit Kinder bis 10 Jahre für das Nikolaus-Shopping anzumelden, muss vorab das Anmeldeformular ausgefüllt werden. Dieses Formular wird dann mit den geputzten Stiefeln der Kinder vom 17. bis 20. November bei der BeSt (Breitscheidstraße 45, 9 bis 15 Uhr) abgegeben. Nach telefonischer Anmeldung kommen wir die Stiefel und das Gruppenformular gerne auch innerhalb Bernaus abholen. Der Nikolaus befüllt die Stiefel und versteckt diese in den Geschäften der Bernauer Innenstadt. Am 5. Dezember gehen die Kinder der Gruppe zwischen 10 und 14 Uhr auf große Stiefelsuche.

Anmeldeformular herunterladen

Wie können Gewerbetreibende Stiefelpaten werden?

Auch in diesem Winter laden wir alle Bernauer Gewerbetreibenden ein, zahlreiche Stiefelpatenschaften zu übernehmen, um möglichst viele Kinderaugen zum Strahlen zu bringen. Als Stiefelpate befüllen die Gewerbetreibenden eine vorab abgestimmte Anzahl an Kinderstiefeln mit kleinen Gaben, kennzeichnen diese und „verstecken“ die gefüllten und gekennzeichneten Kinderstiefel dann in ihren Schaufenstern. Auch Gewerbetreibende, die kein eigenes Schaufenster haben, oder außerhalb der Innenstadt verortet sind, können dennoch gern Stiefelpate werden – wir suchen dann für Ihre gefüllten und gekennzeichneten Stiefel einen Schaufensterplatz bei einem anderen Unternehmen.

Patenschaftsformular herunterladen

Bilder des Nikolaus-Shoppings