Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelles aus Kunst & Kultur

BELLU&BELLU – "BZW." in der Galerie Bernau

Für den Dezember und Januar war die fünfte und letzte Ausstellung mit Arbeiten von Bellu&Bellu geplant, welche im Rahmen des Ausstellungsprogramms „Die Kunst des Friedens“ stattfinden sollte. Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt die Galerie jedoch bis auf weiteres geschlossen. Bellu&Bellu begegnen dieser Situation, indem sie den Ausstellungsraum für einen Blick in die Zukunft nach außen kehren.

Öffentliche Veranstaltungen bis 31. Januar abgesagt

Aufgrund der Verlängerung der von Bund und Ländern vereinbarten Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis 31. Januar, sollen die Kontakte auf ein absolutes Minimum beschränkt werden. Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter bleiben untersagt.

HAPPY NEW YEAR!!!

Das Jahr 2020 ist Vergangenheit. Es war ein Jahr voller Veränderungen und Einschränkungen, die uns alle auf eine harte Probe gestellt haben. Mit Geduld und Vernunft halten wir auch den aktuellen Lockdown durch. Trotzdem wagen wir einen zuversichtlichen Blick in das neues Jahr und freuen uns auf den BRANDEBURG-TAG im September!

Weiterhin keine Bauhaus-Führungen möglich

Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus können wir Euch momentan leider keine Führungen durch das Bauhausensemble anbieten. Wir halten Euch auf der Website des Bauhaus Denkmals Bernau sowie auf Facebook und Instagram (@bauhausdenkmalbernau) auf dem Laufenden! Über unsere 360°-Bilderserie kann sich jeder, der trotzdem persönlich reinschauen möchte, seinen ganz eigenen Rundgang per Mausklick zusammenstellen.

Bernau per Virtual Reality in 360° erleben

Der zweite Lockdown hat gezeigt, dass die Pandemie längst nicht vorbei ist. Doch die Lust, neue Orte zu entdecken, ist noch immer da und wird bei vielen von Tag zu Tag größer. Wie wäre es also, wenn Bernau und seine Gewerbetreibenden trotz der Pandemie erkundet werden könnten — und zwar ganz bequem von zu Hause aus? Die Antwort bietet der 360° Stadtspaziergang durch Bernau.

Mut in der Corona Krise — es geht weiter!

Weiterhin hat die Corona-Krise die Welt fest im Griff, umso wichtiger ist es, den Mut nicht zu verlieren und zuversichtlich in die Zukunft zu sehen. Daher folgen weitere Aktionen, um die Bernauer*innen aufzumuntern. So bitten verschiedene weihnachtliche Mut-Plakate in Bernau und den Ortsteilen mit einem Lächeln für ein respektvolles und solidarisches Miteinander.

Ballon-Aktion der Galerie Bernau

Die Türen der Galerie bleiben weiterhin geschlossen. Doch so einfach geht der Kunst nicht die Luft aus. Am Samstag, 28. November wurden viele bunte Ballons den grauen Himmel füllen. Die Galerie möchte mit dieser Ballon-Aktion dem farblosen Alltag und den Schwarzdenker:innen entgegenwirken.
Es ist “Die Kunst des Friedens” die innere Ruhe zu bewahren, Mut zu behalten, keinen Schuldigen zu suchen, aber zusammenzuhalten.

Winterzauber Bernau: Alle Jahre wieder und doch anders!

Ein ungewöhnliches, anstrengendes, aber auch hoffnungsvolles Jahr neigt sich langsam dem Ende. Die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH möchte mit der Broschüre „Winterzauber Bernau" — eine Mischung aus Veranstaltungsterminen und redaktionellen Beiträgen — in die Vorweihnachtszeit starten. Trotz aller pandemiebedingter Ungewissheiten, laden zahlreiche Angebote in Bernau zu vielfältigen kulturellen und kulinarischen Aktivitäten ein.

Ausstellung in der Galerie aNdereRSeitS: geschichtet

Am 4. Oktober, um 15 Uhr wird die neue Ausstellung geschichtet in der aNdereRSeitS-Galerie eröffnet. Gezeigt werden Malereien und Zeichnungen von Birgit Krüger, Günther Krug und Alfred Teufelt.

Victoria Alexandrova — Ordnung!

Die neue Ausstellung der Galerie Bernau wird am Freitag, 2. Oktober, um 18 Uhr mit einer Musik-Performance der Cellistin Lucy Railton und einem DJ-Set von Michael Rosen eröffnet.

Eine Anmeldung ist erforderlich!