Zum Inhalt oder Zur Navigation

Kunst und Kultur in Bernau entdecken

„Geschichte trifft Moderne“ — dieses Motto beschreibt die Kunst und Kultur, ob in der Architektur oder in Veranstaltungen, von Bernau sehr treffend.

Jedes Jahr begeistern sehr viele und auch sehr unterschiedliche Veranstaltungen — von A wie Ausstellung bis Z wie Zaubershow — sowie kulturelle Institutionen ein breites Pubikum.

Sonderführung: Drei Bauhaus-Frauen
 

Sonderführung: Drei Bauhaus-Frauen

Anni Albers, Lotte Beese, Wera Meyer-Waldeck

Während mittlerweile die Architekten der Bundesschule - Hannes Meyer und Hans Wittwer - bekannt sind, ist die Geschichte der Bauhaus-Frauen, die in Bernau wirkten, völlig unterbelichtet. Diese Sonderführung befasst sich daher mit drei Bauhaus-Frauen, die wesentlich am Entwurf und Bau der ehemaligen ADGB-Bundesschule in Bernau tätig waren: Anni Albers, Lotte Beese und Wera Meyer-Waldeck.

mehr
Sommerprogramm im Besucherzentrum Bernau
 

Sommerprogramm im Besucherzentrum Bernau

Zwischen Juli und August finden an vier Terminen vier spannende Workshops im Besucherzentrum Bernau statt.

Sich kreativ ausprobieren und gemeinsam Ideen umsetzen, ganz im Sinne des Bauhauses. In den Sommer-Workshops bietet das Besucherzentrum ein Experimentierfeld mit vielerlei Materialien und Techniken.

Teilnehmen können alle im Alter von 8 bis 99 Jahren!

mehr
rot – gelb – blau. das bauhaus für kinder
 

rot – gelb – blau. das bauhaus für kinder

Eine interaktive Ausstellung für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die interaktive Ausstellung für Kinder von 6 bis 12 Jahren, die in Kooperation mit der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg 2019 im Spiel- und Lerndesign entstanden ist, geht auf Reisen. Sie wird vom 1. Juni bis zum 23. Dezember 2022 vom Verein baudenkmal bundesschule bernau in seinen Räumlichkeiten im Lehrerhaus am Hannes-Meyer-Campus 9 in Bernau-Waldfrieden, gezeigt.

mehr
Puppentheater wieder on Tour
 

Puppentheater wieder on Tour

Acht Mal Puppen-, Erzähl- und Kindertheater in Bernau — so bunt wird’s hier!

Das Puppentheater on Tour geht in eine neue Runde und bietet acht Puppen-, Erzähl- und Kindertheater-Vorstellungen an verschiedenen Orten in Bernau und den Ortsteilen.

mehr
Alte Schmiede Lobetal wieder geöffnet
 

Alte Schmiede Lobetal wieder geöffnet

Am Samstag, dem 16. April, öffnet der Touristentreff Alte Schmiede Lobetal seine Türen. Neben der „Offenen Schmiede“ lädt der Verein ab Mai 2022 auch wieder zu gemeinsamen Abenden in die Alte Schmiede ein.

mehr

Kunst und Kultur auf einem Blick

Kunst und Kultur in Bernau entdecken

„Moderne trifft Geschichte“ prägt die facettenreiche Bernauer Kulturlandschaft, da Geschichte und Moderne nicht nur in der Architektur, sondern auch in den Kultureinrichtungen und Veranstaltungen nah beieinander liegen.

Eine Vielzahl von Veranstaltungen lockt über das Jahr zahlreiche Besucher aus nah und fern nach Bernau bei Berlin. Ob Sie beim Hussitenfest und Schwertkämpfertreffen die Vergangenheit neu entdecken wollen oder lieber moderne Kunst in den Bernauer Galerien. Musikliebhaber kommen bei mehreren Festivals auf ihre Kosten, so zum Beispiel beim Siebenklang oder beim Festival alter Musik. Kunst- und Handwerkermärkte, das Kinderfilmfest oder die Lese- und Veranstaltungstage — für jeden ist etwas dabei!

In der Bernauer Architektur liegen Geschichte und Moderne nah beieinander. Die St. Marien Kirche aus dem 15. Jahrhundert, Systembauten aus der DDR-Geschichte der 70er Jahre und Gründerzeithäuser aus dem vorletzten Jahrhundert stehen kontrastreich nebeneinander und geben dem Stadtbild einen einzigartigen Charakter. Ein besonderes Juwel der Stadt ist das 1930 vom Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbund (ADGB) in Bernau errichtete Baudenkmal Bundesschule.

Egal, ob Sie ein Liebhaber der Historie oder ein Genießer der bildenen Kunst sind, in Bernau bei Berlin finden Sie auf jeden Fall etwas für Ihren Geschmack. Neben unterschiedlichen Museen und Galerien erwarten Sie ebenfalls eine gut ausgestattete Bibliothek mit Zweigstellen in den Bernauer Ortsteilen sowie ein modernes Multiplex-Kino.

' print '';