Zum Inhalt oder Zur Navigation

Kunst und Kultur in Bernau entdecken

„Geschichte trifft Moderne“ — dieses Motto beschreibt die Kunst und Kultur, ob in der Architektur oder in Veranstaltungen, von Bernau sehr treffend.

Dieses Jahr werden die beiden Jubiläen 500 Jahre Sankt Marienkirche und 100 Jahre Bauhaus gemeinsam mit vielen Veranstaltungen, Ausstellungen und Konzerten gefeiert.

Bildhauersymposium „Terrain|Teren“ eröffnet
 

Bildhauersymposium „Terrain|Teren“ eröffnet

Das deutsch-polnische Bildhauersymposium „Terrain|Teren“ und die dazugehörige Ausstellung wurden am Sonntag, dem 13. September, im Beisein der Künstler durch die Bürgermeister von Bernau und Panketal, André Stahl und Maximilian Wonke, im KUNSTRAUM INNENSTADT in der Alten Goethestraße 3 bzw. im benachbarten Goethepark eröffnet.

mehr
Tag des offenen Denkmals
 

Tag des offenen Denkmals

Bauhaus Campus Bernau öffnete zahlreiche Türen

Unter dem Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken“ öffneten sich zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September auch am Bauhaus Campus Bernau zahlreiche Türen kostenfrei für Gäste. Über 400 Besucher kamen nach Bernau-Waldfrieden, um die historische ADGB-Bundesschule und heutige UNESCO-Welterbestätte zu erkunden. Die meisten Besucher verbrachten gleich mehrere Stunden bei uns und erforschten auch die Erweiterungsbauten und eines der Lehrerhäuser. Insgesamt war es ein wirklich gelungener Tag bei bestem Spätsommerwetter und guter Laune von allen Seiten.

mehr
Alexander Poliček
 

Alexander Poliček

Make yourself, hard to kill | bis 25. September

Seit 2017 beschäftigt sich der Verfassungsschutz mit den sogenannten “Preppern“: Menschen, die sich in unterschiedlichster Art und Weise auf den “Tag X“ vorbereiten.Die Formen des Preppertums erstrecken sich von Konservendosen hortenden Menschen, bis hin zu bewaffneten Zombieapokalypse-Preppern. Der Künstler Alexander Poliček fragt sich, was Menschen zu Preppern werden lässt. Um den Beweggründen nachzuspüren, wandelt er die Galerie während der Ausstellung Make yourself, hard to kill in eine fiktive Prepper-Unterkunft um.

mehr
Abgesagte Veranstaltungen bis 31. Oktober
 

Abgesagte Veranstaltungen bis 31. Oktober

In Brandenburg dürfen öffentliche und private Veranstaltungen mit bis zu 1000 Menschen stattfinden, dazu zählen auch Gottesdienste und Konzerte. Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen bleiben bis Ende Oktober verboten. Mehr dazu erfahren Sie hier.

mehr
UNESCO-Besucherzentrum am Bauhaus-Welterbe Bernau
 

UNESCO-Besucherzentrum am Bauhaus-Welterbe Bernau

Grundsteinlegung mit historischem Datum

Exakt 92 Jahre nach der Grundsteinlegung der Bundesschule des ADGB in Bernau-Waldfrieden wurde am 29. Juli 2020 der Grundstein für das UNESCO-Besucherzentrum am heutigen Bauhaus Welterbe Bernau gelegt. Künftig können sich Besucher hier über Welterbestätten und die mehr als 90-jährige Bau- und Nutzungsgeschichte der ehemaligen Bundesschule informieren. Öffentliche Veranstaltungen und Workshops sollen Anwohner und Besucher zusammenbringen.

mehr

Kunst und Kultur auf einem Blick

Kunst und Kultur in Bernau entdecken

„Moderne trifft Geschichte“ prägt die facettenreiche Bernauer Kulturlandschaft, da Geschichte und Moderne nicht nur in der Architektur, sondern auch in den Kultureinrichtungen und Veranstaltungen nah beieinander liegen.

Eine Vielzahl von Veranstaltungen lockt über das Jahr zahlreiche Besucher aus nah und fern nach Bernau bei Berlin. Ob Sie beim Hussitenfest und Schwertkämpfertreffen die Vergangenheit neu entdecken wollen oder lieber moderne Kunst in den Bernauer Galerien. Musikliebhaber kommen bei mehreren Festivals auf ihre Kosten, so zum Beispiel beim Siebenklang oder beim Festival alter Musik. Kunst- und Handwerkermärkte, das Kinderfilmfest oder die Lese- und Veranstaltungstage — für jeden ist etwas dabei!

In der Bernauer Architektur liegen Geschichte und Moderne nah beieinander. Die St. Marien Kirche aus dem 15. Jahrhundert, Systembauten aus der DDR-Geschichte der 70er Jahre und Gründerzeithäuser aus dem vorletzten Jahrhundert stehen kontrastreich nebeneinander und geben dem Stadtbild einen einzigartigen Charakter. Ein besonderes Juwel der Stadt ist das 1930 vom Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbund (ADGB) in Bernau errichtete Baudenkmal Bundesschule.

Egal, ob Sie ein Liebhaber der Historie oder ein Genießer der bildenen Kunst sind, in Bernau bei Berlin finden Sie auf jeden Fall etwas für Ihren Geschmack. Neben unterschiedlichen Museen und Galerien erwarten Sie ebenfalls eine gut ausgestattete Bibliothek mit Zweigstellen in den Bernauer Ortsteilen sowie ein modernes Multiplex-Kino.